EFFIZIENZ
IST EINE VERPFLICHTUNG

Ziel unserer Aktivitäten ist es das Leben von Kindern und jungen Menschen in ihrer Heimat zu verbessern. Unsere Hauptaufgabe sehen wir in der Schul- und Berufsausbildung, damit Nachhaltigkeit und ein selbstbestimmtes Leben für die Kinder und Jugendlichen möglich wird. Ein effizienter Umgang mit den uns gegebenen Mitteln ist für uns verpflichtend und selbstverständlich.

WIE VIEL PROZENT MEINER SPENDE KOMMEN AN?

Mittelausgaben_ohne-Legende

97,80 % FLIESSEN IN DIE PROJEKTE

Ehrenamtliche Arbeit und pro bono Unterstützung machen es möglich, dass 97,80 % der zur Verfügung gestellten Mitteln direkt in die Projektarbeit einfließen können. Und genau das war für uns immer wichtig. Gespendetes Geld soll diejenigen erreichen, für die es bestimmt war.

WIE WERDEN DIE MITTEL INNERHALB DER PROJEKTE VERTEILT?

Mittelverwendung_ohne-Legende

HILFE ZUR SELBSTHILFE

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Förderung von Schul- und Berufsausbildung. Daher fließen insgesamt 72,5% in diesen Projektbereich. Die Kosten für Grundschule und weiterführende Schule (Secondary) sind mit 36 % und 36,5 % in etwa gleich aufgeteilt. Bei den Kosten für die Secondary sind auch Gebühren für berufsbildende Schulen mit enthalten. Im Bereich Berufsausbildung sind 8,5 % der Mittel ausgegeben worden für medizinische Berufe, die nur über eine Universität zu erlernen sind, wie zum Beispiel Krankenschwester.

Für Not- und Ersthilfe im Bereich Kinderfamilien und Mädchen auf der Flucht vor Beschneidung sind insgesamt 16,8 % der Mittel verwendet worden. In erster Linie durch Kauf von Lebensmitteln, medizinische Erstversorgung und Notunterkünfte für die Mädchen.

BITTE UNTERSTÜTZEN SIE DEN AUFBAU VON LEHRWERKSTÄTTEN

In nur einer Lehrwerkstätte können hunderte von Jugendlichen in einem Beruf mit Zukunft ausgebildet werden.